Das Friedenslicht aus Bethlehem

Vielleicht hast du schon einmal davon gehört. Jedes Jahr im Advent wird bei uns im Gebiet der Oldenburgischen Kirche das Friedenslicht verteilt. Vielleicht ja auch in deiner Gemeinde? Oder in deinem Kirchenkreis?

Aber nicht nur bei uns, sondern in vielen Ländern Europas und der Welt verteilen Menschen das Friedenslicht. Das Licht ist ein Zeichen für den Frieden in der Welt. Organisiert wird die Aktion in Deutschland unter anderem vom Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände, zu dem auch der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) in der Ev.-Luth Kirche in Oldenburg, gehört.

Die Reise des Friedenslichtes beginnt jedes Jahr in Bethlehem. In der Stadt, in der Jesus geboren wurde. Dort wird das Licht von einem Kind entzündet. Mit dem Flugzeug wird es dann von Bethlehem nach Wien transportiert, wo eine Delegation von Pfadfinder*innen aus Deutschland es abholt. Am 3. Advent kommt das Friedenslicht mit dem Zug nach Oldenburg. Gemeinsam mit dem katholischen Pfadfinder*innenverband der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (dpsg) und dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) aus Oldenburg und der Region holen wir das Licht am Hauptbahnhof in Oldenburg ab und tragen es in einem Friedensmarsch durch die Innenstadt. Dieses Jahr ist auch das Landesjugendpfarramt dabei.

Frieden beginnt mit dir

Das diesjährige Motte des Friedenslichtes heißt: Frieden beginnt mit dir.

Wir alle sehnen uns nach Frieden. Gerade in der aktuellen Zeit. Der Krieg in der Ukraine – Die Terrorherrschaft im Iran – Umweltkatastrophen auf der ganzen Welt – das alles sehen wir täglich in den Medien. Und das Sehnen nach Frieden bleibt, vielleicht wird es sogar noch stärker. Das Sehnen nach dem vollkommenen, göttlichen Frieden.

Manchmal fühlen wir uns machtlos. Ich als einzelner Mensch kann den Krieg in der Ukraine nicht beenden, da bin ich mir sicher. Aber wenn ich in meinem Alltag ein bisschen Frieden schaffe, kann ich kleine Schritte erreichen. Schritt für Schritt. Tag für Tag. Frieden beginnt mit mir. Und Frieden beginnt mit dir!

Am 3. Advent wollen wir daher nicht allein, sondern gemeinsam ein Zeichen setzen für den Frieden. Also komm vorbei und nimm das Friedenslicht mit in deine Familie, in dein Dorf, in deine Gemeinde. Wir freuen uns auf Dich.

Am 11.12.2022 in Oldenburg

  • 14:15 Treffen für den Friedensmarsch am Hauptbahnhof
  • 15:15 Beginn des Aussendungsgottesdienstes in der Garnisonkirche, Peterstraße 41
  • Im Anschluss treffen wir uns für ein gemütliches Beisammensein bei Keksen, Tee und Kakao.
  • Du bist herzlich eingeladen!
  • Du brauchst:
    • Warme Kleidung für den Friedensmarsch
    • Eine Laterne/Dauerbrenner, wenn du das Licht mit nach Hause nehmen möchtest.

Weitere Infos und mitwirkende Verbände und Organisationen findest du unter friedenslicht.de

Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Bild: C.Schnaubelt/friedenslicht.de

Katharina Uecker
Kirche mit Kindern

Ich bin Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt Oldenburg. Du erreichst mich per Mail (katharina.uecker@ejo.de) oder Telefon (0441 7701.400).