Fachtag Seelsorge: Trauma, Beratung und Selbsthilfe

Der Fachtag hat das Thema „Trauma, Beratung und Selbsthilfe“ in der Perspektive der professionellen Seelsorge an verschiedenen Orten. Es geht um eine gute seelsorgliche und beraterische Haltung in der beruflichen Rolle sowie um wichtige Überlegungen in Bezug auf Selbsthilfe. Der Fachtag bietet Seelsorger*nnen darüber hinaus Räume, sich dazu und zu Themenfeldern wie Kontaktaufnahme mit traumatisierten Menschen, der Möglichkeit von Sekundärtraumatisierungen, emotionaler Involvierung und emotionaler Tiefung in Kleingruppen kollegial auszutauschen und gegenseitig zu beraten.

Im Rahmen des Fachtages werden zwei Fachvorträge angeboten:

  • Wirkfaktoren und nützliche Haltungen in der Beratung und in der Selbsthilfe
  • Die Bedeutung von Traumata und der Kontakt mit traumatisierten Mensche

Auf einen Blick

  • Referent*innen: Gina Beushausen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, insoweit erfahrene Fachkraft nach §8a und §8b SGB VIII, Beraterin für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und Prof. Dr. Jürgen Beushausen, Supervisor, Autor, Studiendekan im Masterstudiengang „Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit“ an der Diploma Hochschule
  • Veranstalter: Referat Seelsorge der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
  • Datum: 31. Mai 2023 von 9 bis 16 Uhr
  • Ort: Bildungshaus Rastede
  • Zielgruppe: hauptberufliche Seelsorger*innen im Pfarramt, Diakon*innen der oldenburgischen Kirche sowie Seelsorger*innen aus den ökumenischen Seelsorgeteams
  • Kosten: die Teilnahme ist kostenfrei

Anmeldung

Ansprechpartner

 

Björn Kraemer
Ehrenamtsmanagement, Kindeswohl und Prävention sexualisierter Gewalt

Ich bin Bildungsreferent für Ehrenamtsmanagement sowie Kindeswohl und Prävention sexualisierter Gewalt im Landesjugendpfarramt Oldenburg. Du erreichst mich per Mail (bjoern.kraemer@ejo.de), per Telefon (0160 5571470‬) oder auf den Kanälen der Evangelischen Jugend (Moin!App, ejoPRO).