Kolleg*in gesucht

Bei der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg und der Ev.-luth. Kirchengemeinde Rastede sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils im Umfang von 50 v. H. (derzeit 19,25 Wochenstunden) die Stellen Jugenddiakon*in (m/w/d) und Gemeindediakon*in (m/w/d) für zunächst drei bzw. für zunächst zwei Jahre befristet zu besetzen. Befristet für zunächst zwei Jahre können beide Stellen zusammen in einer Vollzeitbeschäftigung mit insgesamt 100 v. H. (derzeit 38,5 Wochenstunden) im Ev.-luth. Kirchenkreis Ammerland besetzt werden. Im Anschluss stehen 50 v. H. für eine befristete Weiterbeschäftigung in diesem Umfang im dritten Jahr zur Verfügung. Voraussichtliche Einsatzgebiete werden die Ev.- luth. Kirchengemeinde Rastede und der Ev.-luth. Kirchenkreis Ammerland sein. Eine Änderung der Einsatzgebiete kann im Verlauf der Arbeitstätigkeit möglich sein.

Ihr Verantwortungsbereich umfasst u. a.

  • die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde und im Kirchenkreis,
  • die Fortführung von Jugendprojekten,
  • die Beratung und Begleitung der Kirchengemeinden und möglicher Regionen in Fragen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • die Unterstützung der Jugendverbände,
  • die Mitarbeit im Team des Kreisjugenddienstes,
  • die Planung und Durchführung von Projekten und Freizeiten sowie
  • die Qualifizierung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen.

Wenn Sie

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Diakon*in haben oder
  • über ein abgeschlossenes theologisches oder pädagogisches Hochschulstudium mit geeigneter theologischer oder religionspädagogischer Qualifikation verfügen,
  • über Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verfügen,
  • teamfähig und kommunikativ sind,
  • sich gut in neue Strukturen einarbeiten können,
  • Lust und Bereitschaft mitbringen, auch neue Wege in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu gehen und

freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir arbeiten als Dienstgemeinschaft und erwarten, dass Sie sich mit unserem kirchlichen
Auftrag identifizieren und glaubwürdig für die Erfüllung dieses Auftrages eintreten. Die
Stelle ist geprägt durch Aufgaben im Bereich der Verkündigung und der evangelischen
Bildung. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche
in Deutschland (EKD) für die Mitarbeit voraus.

Wir bieten

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe E 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen
    Dienst der Länder (TV-L) mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen
    Dienstes,
  • eine Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL),
  • die Teilnahme an einer betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit),
  • flexible Arbeitszeiten und damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und
  • die Teilnahme an fachspezifischen und fachübergreifenden Fortbildungen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden besonders begrüßt.
Die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg strebt in allen Bereichen und Positionen an,
Unterrepräsentanzen im Sinne des Gleichstellungsgesetzes der Ev.-Luth. Kirche in
Oldenburg abzubauen. Eine Änderung der Aufgabenverteilung behalten wir uns vor. Mit
den bestehenden flexiblen Arbeitszeiten sind Teilzeitmodelle unter Berücksichtigung der
Anforderungen an den Aufgabenbereich grundsätzlich möglich

Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 2.9.2022 an die Ev.-
Luth. Kirche in Oldenburg, „Bewerbung Jugenddiakon*in Gemeindediakon*in“, z. H. Herrn von der
Burg, Philosophenweg 1, 26121 Oldenburg oder per E-Mail in einer zusammengefassten
PDF- Datei an Stellenbesetzung.ZDS@kirche-oldenburg.de.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Leitende Kreisjugenddiakon Herr Johannes Maczewski (johannes.maczewski@ejo.de, Tel. 04403/ 628600 oder 01525-6427727), Kreispfarrer Herr Lars Dede (lars.dede@kirche-oldenburg.de, Tel. 04403/623440) oder Kreisjugendpfarrer Herr Stephan Bohlen (stephan.bohlen@kirche-oldenburg.de, Tel. 04405/ 9845850) gerne zur Verfügung.

Die Ausschreibung downloaden.

Lucas Söker
Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung

Ich bin Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung im Landesjugendpfarramt Oldenburg. Du erreichst mich per Mail (lucas.soeker@ejo.de), per Telefon (0171 8643636) oder auf den Kanälen der Evangelischen Jugend (Moin!App, ejoPRO).